Verifizierung
 
Ist Ihnen vielleicht der eine oder andere Begriff bekannt? Können Sie die Verwendung bestätigen?
Dann teilen Sie uns doch Ihre Meinung mit. Jeder Hinweis ist hilfreich.

Folgende Wörter sind uns zugesandt worden, konnten bisher jedoch nicht verifiziert werden:

18 Einträge gefunden - Seite 1 von 1
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar
Allersöllnwalzer [allæsòelln-walzæ] Allerseelenwalzer wurde in der Kirche zu Allerseelen gesungen
blaschn [blàschn] verraten, ausplaudern
blatschn [blàtschn] verraten, ausplaudern
bouswirig [bouswi:rig] boshaft, zornig Bsp.: "Bouswiriga Deifl" - "sehr boshafter Mensch"
Broussala [broussàlà] zu dunkel gebackene, fast verbrannte Plätzchen Bsp.: "Dëi Broussala daou kinnts glei essen!“
Dachan [dachæn] Treibauf
dummln [dummln] sich beeilen Bsp.: "Dumml di a weng!“ - "Beeil dich ein bisschen!"
dusëiad [dusëiæd] ein etwas temperamentvolles Wirrsein der Begriff stammt evtl. aus der Gegend um Amberg oder Schwandorf
Falgad [fàlgæd] Faulpelz
fuazlëichalad [fz-lëichælæd] lauwarm
gaazn [gà:zn] wenn Vögel ihrem Nachwuchs vorgekaute Nahrung von Schnabel zu Schnabel füttern aus der Region Schnaittenbach (Gerds Oma kommt von dort)
glau [glau] angeblich, vom Hören-Sagen Bsp.: "Dea haoud glau an Unfall ghatt." - "Der hat angeblich einen Unfall gehabt."
Gruzn [gru:zn] kleine, schrumpelige Frucht kommt aus der Gegend von Hirschau
Harler [hà:rLæ] Opa kommt evtl. aus dem Böhmischen
Holmschdoffl [holmschdoffl] besonders unhöflicher Mensch, Steigerung von Stoffel
kebbln [kebbln] kopulieren, begatten (Bei Geflügel)
Wawer [wà:wæ] Oma kommt evtl. aus dem Böhmischen
zenstfiri [zensd-firi] bis ans Ende der Strecke vorwärts