Sprüche & Weisheiten

Der Spruch des Moments

 

Da Söl haoud gsagd:

59 - Wenn jemand jammert, weil er etwas beleibt oder gar dick ist:
Lëiwa digg blazd, wëi dier gfreggd.
Lieber dick geplatzt als dürr gestorben.
58 - Wenn sich jemand genüßlich dehnt und streckt:
A glücklicha Dooch, wenn si a faale Haut dehnt und niad zreissd.
Ein glücklicher Tag, wenn sich eine faule Haut dehnt und nicht zerreißt.
57 - Wenn jemand wie eine Klette an einem hängt:
Der is ma nimma vo da Danna ganga.
Der ist mir nicht mehr von der Pelle gerückt.
56 - Wenn jemand traurig oder sorgenvoll vor sich hin schaut:
Du schausd heid, wëi wenn da d´Hehna as Braoud dafaa hëin.
Du schaust heute, als hätten dir die Hühner das Brot weggenommen.
55 - Finanztechnische Weisheit:
Oft kann a Maa min Schukoan niad sua vl Göld hamfoan, wëis Wei mid da Schiazndaschn aasgit.
Oft kann der Mann mit der Schubkarre nicht so viel Geld heimfahren, wie die Frau mit der Schürzentasche ausgibt.
54 - Zum schnellen Beenden einer festgefahrenen Debatte:
Saas wëis wl, da Oasch g´head in d´Huasn.
Sei es wie es will, der Arsch gehört in die Hose.
53 - Wenn ein Mann jammert, weil er eine Glatze bekommt:
Wenn da Vaschdand waxt, mëin d Haoua weichn.
Wenn der Verstand wächst, müssen die Haare weichen.
52 - Wenn jemand klappert vor Kälte:
Mi frëisd wëi an Beddseucha.
Mich friert es wie einen Bettnässer.
51 - Zu jemandem, der einen harnäckigen Husten hat und sich deswegen Sorgen macht:
Dou Di niad oo, wea lang housd, läbd lang.
Mach Dir keine Sorgen, wer lange hustet, lebt lange.
50 - Wenn jemand in einer Sache recht zögerlich ist und immer wieder nachfragt:
Wea lang fraougd, gëid lang irr.
Wer lange frägt, geht lange in die Irre.