Sprüche & Weisheiten

Der Spruch des Moments

 

Da Söl haoud gsagd:

19 - Wenn jemand etwas zahlen soll, was er auch günstiger bekommen könnte:
Wer as Maal niad aafmacht, mou an Göldbeidl aafmachn.
Wer den Mund nicht aufmacht, muss den Geldbeutel aufmachen.
18 - Wenn jemand sehr langsam ist:
Di schiggi amal naoun Daoud, nacha mou i lang niad schdeam.
Dich schicke ich einmal, den Tod zu holen, dann muss ich lange nicht sterben.
17 - Wenn ein Messer oder eine Schere stumpf ist:
Daou kannst aaf Hamburg reiddn damid, ohne dass di aaffiedlsd.
Damit kannst Du nach Hamburg reiten, ohne dass Du dich aufwetzt.
16 - Inzwischen politisch nicht mehr korrekt, aber so war sie halt, die "gute alte Zeit":
A Moidl waou pfeift und a Heena waou kraad, dene ghead si beizeiten da Grong umdraahd.
Ein Mädchen, das pfeift und eine Henne, die kräht, denen gehört sich rechtzeitig der Kragen umgedreht.
15 - Wenn jemand etwas macht, aber so schlecht, dass man noch nacharbeiten muss:
Der haoud as oina Oawad zwoa gmachd.
Der hat aus einer Arbeit zwei gemacht.
14 - Wenn z.B. Socken an der Sohle durchgewetzt sind:
Dëi san sua schieder, daou kienna Gens as Gros durchzëing.
Die sind so durchgewetzt, da können die Gänse das Gras durchziehen.
13 - Wenn die all zu große Portion nicht aufgegessen wird:
Daou woan d´Aung wieda grëißer wëi da Mong.
Da waren die Augen wieder größer als der Magen.
12 - Wenn du das alles isst, scheißt du nicht mehr nüchtern ins Bett.
Wennsd des alles isst, scheißd nimma nëichdan ins Bett.
Wenn du das alles isst, scheißt du nicht mehr nüchtern ins Bett.
11 - Wenn sich jemand über schlechte Luft im Raum beklagt:
Lëiwa daschdiggd wëi dafroan, brauchst niad sua lang glowan.
Lieber erstickt als erfroren, da brauchst du nicht so lange zittern.
10 - Wenn jemand einen großen Mund hat:
Wenn der a Buddabraoud isst, wern sei Ouawaschler fett.
Wenn der ein Butterbrot isst, werden seine Ohren fett.