Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
seks [seggs] sechs 6
seksa [seggsæ] sechs Uhr "umma seksa" - "um sechs Uhr"
Sel, da Sel, die Sel [sòell] derjenige, diejenige "des und sel" - "dieses und jenes"
Semml [sämml] Semmel, Semmeln, Brötchen
Semmlschbaouzn [sämml-schbæuzn] Semmelknödel siehe auch: Schbaouzn und Erdepflschbaouzn
Sempfd [sämpfd] Senf
Sengsgott! [sängsgot] Bitte! Erwiederung auf Vagöltsgott! wörtl.: "Segne es Gott!", siehe auch: Hölfdagott!
Sengst [sängsd] Sense
Sepp [säbb] Josef
Servus! [swus] Guten Tag! Auf Wiedersehen! Hallo!Ciao! Tschau! Tschüß! sowohl zur Begrüßung als auch als Abschiedsgruß analog zum italienischen "Ciao!", wird überregional verwendet
setzi [sezzi] störrisch, widerspenstig
Sgott! [sgodd] Grüß Gott! Tagesgrußformel an alle, die man siezt.
Siadifier [sdi-fi:æ] Egoist, eigennütziger Mensch wörtl.: "Sieh-dich-vor" - also ein Mensch, dem es hauptsächlich um sein eigenes Wohl geht
siasd [ssd] siehst Du Bsp.: "Siasdas, dou housdas!" - "Siehst Du, da hast Du es!"
sichern [sichæn] schnüffeln, in fremden Schubladen oder Schränken wühlen bzw. nachschauen siehe auch: ummananasichern
Siechaz [si:chæz] Siegritz
siefern [si:fæn] nieseln, leicht regnen (Sprühregen)
siem [si:m] sieben 7
siema [si:mæ] sieben Uhr "umma siema" - "um sieben Uhr"
sieri, sierad [si:ri, si:ræd] überdreht, gereitzt, sehr unausgeglichen
siewazea [si:wæzeæ] siebzehn 17
siewazg [si:wæzg] siebzig 70
Siggara [siggæræ] 1) gemäßigter Fluch; 2) ungezogener Bub, Lümmel, böswilliger Mensch Abwandlung von: Saggara
auch: "Du gloina Siggara!" - wenn man sich z.B. über einen frechen Jungen ärgert
Sigl [sigl] Sigmund
sigsd [sigsd] siehst du Bsp.: "Sixd, ich ho das gsagt!" - "Da siehst du es, ich habe es dir gesagt!"