Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
Schboichn [schbåichn] Speiche
Schböllbiaschdn [schbòell-biæschdn] Spülbürste
Schböllhodern [schbòell-hodæn] Spüllappen, Spültuch
Schbouzn, Schboutzn --> siehe: Schbaouzn
schbozn [schbozn] spucken
Schbraal [schbrà:l] 1) Spreu, Dreschabfall; 2) großer Holzsplitter
schbreidan [schbraidæn] sprenkeln, spritzen vergleiche mit dem englischen:
to spread - spreidern/schbreidan
Schbreiderer [schbraidæræ] Spritzer bei Farbe, Soße, Regen etc.
Schbreissl [schbraissl] Holzsplitter
schbreissln [schbraissln] splittern
Schbrengoima [schbräng-oimæ] Gießkanne siehe auch: Schdiezn
Schbrich [schbrich] Sprüche, Angebereien Bsp.: "Der machd blaous Schbrich!" - "Der macht nur Sprüche!"
Schbrich [schbrich] Sprüche, Angebereien Bsp.: "Der machd blaous Schbrich!" - "Der macht nur Sprüche!"
Schbrichbeidl [schbrich-baiddl] Angeber, Großmaul
Schbringinggerl [schbring-gingæL] Zappelphilipp
Schbringinggersn [schbring-gingæsn] 1) Tagedieb; 2) Zappelphilipp
Schbruuz [schbru:z] Spritzer; Schoppen - ein Spritzer Bier aus dem Zapfhahn in Glas genauer: Wenn man im Wirtshaus zum Schluß noch einen "Schbruuz" bestellt, schenkt der Wirt das Bierglas nur noch etwa halb voll, sozusagen ein Spritzer aus dem Zapfhahn. siehe auch: Pfief
Schbuchdn [schbuchdn] Spinnereien, Hirngespinste
Schbundas [schbundæs] Respekt Bsp.: "Dou howi an ganz schëina Schbundas ghatt.“ - "Da hatte ich ganz schön Respekt." (gepaart mit Ängstlichkeit)
Schda [schda:] Stein
schdaad [schdà:d] still, leise Bsp.: "Schdaade Zeid" - "Stille Zeit" gemeint ist die Adventszeit
schdabhl [schdàbL] stabil
Schdabhl [schda:bL] Steinbühl
Schdablz [schda:bLz] Steinpilz(e) siehe auch: Schwammer
Schdaboch [schda:bo:ch] Steinbach "Da Schdabacha Beach" Für viele Pendler von Erbendorf nach Weiden (auf der B22) war dieser Berg früher in etwa so berüchtigt wie der Loreley-Felsen bei den Rheinschiffern. Da hat im Winter so mancher flotte Fahrer sein Fahzeug im Graben versenkt oder ist mit seinen Sommerreifen erst gar nicht hinauf gekommen.