Sprüche & Weisheiten

Der Spruch des Moments

 

Da Söl haoud gsagd:

44 - Wenn von zwei oder mehreren Alternativen alle gleichwertig sind:
Des san Hodern wëi Fleck.
Das sind Hadern wie Flecken.
43 - Wenn von zwei "Lumpen" der eine gerade so schlecht ist wie der andere:
Daou is da Söll wëi da Wecha.
Da ist der Eine wie der Andere.
42 - Wenn jemand tagsüber das Licht eingeschaltet lässt, obwohl es hell genug ist:
Drah´s Lëicht oo, du brennsd sunsd an Dooch d´Aung aas.
Mach das Licht aus, sonst brennst du dem Tag die Augen aus.
41 - Wenn jemandem etwas mehrmals hintereinander aus der Hand auf den Boden fällt:
Setz di halt glei undi, dann moust di niad so oft buggn.
Setz dich halt gleich runter, dann musst du dich nicht so oft bücken.
40 - Wenn man dazu gedrängt wird, etwas zu kaufen, was man sich nicht leisten kann oder will:
Haousd scho amal an Naggerdn in Daschn eiglangd?
Hast Du schon einmal einem Nackten in die Tasche gegriffen?
39 - Wenn jemand faul, also arbeitsscheu ist:
Den san dHend naou hindn gwaxn.
Dem sind die Hände nach hinten gewachsen.
38 - Wenn man sich über ein leckeres Essen freut:
Es gitt nix bessas wëi wos Gouds!
Es gibt nichts besseres als etwas Gutes!
37 - Wenn jemand schielt:
Der schaud min linkn Auch ins rächde Leiwldaschl.
Der schaut mit dem linken Auge in die rechte Westentasche.
36 - Wenn jemand zittert vor Kälte:
Mi frëisd wëi an naggerdn Schölllehrer.
Mich friert es wie einen nackten Schullehrer.
35 - Wenn jemand etwas ganz stark übertreibt oder wenn etwas sehr ungewöhnliches passiert:
Ëiz wiads hind hëicha wëi voan.
Jetzt wird es hinten höher als vorne.