Sprüche & Weisheiten

Der Spruch des Moments

 

Da Söl haoud gsagd:

200 - Wenn man zum Ausdruck bringen will, dass man nicht kleinlich oder geizig sein sollte:
Dou mou maraa niad dLaus um an Bolg schindn.
Da muss man auch nicht die Laus um den Balg Schnden.
Alternative Verwendung: "Der schind aa dLaus um an Bolg!"
199 - Als Entgegnung, wenn jemand auf sein (von anderen als großzügiges empfundenes) Konsumverhalten angesprochen wird:
Nea da Naoud koin Schwung loua!
Nur der Not keinen Schwung lassen!
198 - Für den Fall, dass eine Sache nicht so ausgehen könnte wie geplant:
Nacha is da Kou as Horn aa niad o.
Dann ist das Horn der Kuh auch nicht ab.
197 - Allgemeine Lebensweisheit:
Einbldung machd dLeit nasch.
Einbildung macht die Leute verrückt.
Version 2: Einbldung machd dLeit krank.
196 - Schwoazbeerzupfer-Weisheit:
DSchwoazbeer san blau, wenns zeiddi san und raoud, wenns nu grëi san.
Die Schwarzbeeren (Heidelbeeren) sind blau, wenn sie reif sind und rot, wenn sie noch grün (unreif) sind.
195 - Auf die Frage was es heute zu essen geben wird:
bachne Pfiaz mid Rindla
gebackene Pfürze mit Rinde
194 - Auf die Frage was es heute zu essen geben wird:
broune Ameisnfeaschala
gebratene Ameisenfersen
193 - Auf die Frage was es heute zu essen geben wird:
eigweggde (oder: bachne) Köllerschdaffln
eingeweckte (oder: gebackene) Kellerstaffeln
192 - Auf die Frage was es heute zu essen geben wird:
Hundsfätzla und Bëidasül
Schnipsel(?) und Petersilie
191 - Wen jemand nach einer Maßregelung noch dagegen redet:
Und dann aa nu iwari hom.
Und dann auch noch übrig haben.